http://blackamericaweb.com/2015/09/10/ex-officer-charged-in-fatal-shooting-seeks-release/


EXODUS OF REFUGEES: VIDEO HUNGARIAN LANGUAGE WITH GERMAN UNDERTITLE: BEST RESP: WORST VIDEO: Menekültexodus: Salzburgig utaztunk az autópályán menetelőkkel


Vermögen der Bistümer: Reich, noch reicher – Paderborn


Vermögen der Bistümer: Reich, noch reicher – Paderborn

Von

Paderborner Dom: Finanzanlagen von 3,6 Milliarden Euro

Das Erzbistum Köln hielten bislang viele für das reichste Deutschlands. Doch nun legen auch andere Diözesen ihre Finanzen offen – und fördern Erstaunliches zutage. Paderborn etwa kommt auf ein Vermögen von rund vier Milliarden Euro….

Auch das Erzbistum Paderborn legt an diesem Dienstag erstmals eine Bilanz vor – und lässt die Fachwelt staunen: Auf gut vier Milliarden Euro belief sich das Vermögen am Stichtag 31. Dezember 2014. Das sind rund 660 Millionen Euro mehr als die Summe, die das Erzbistum Köln aufruft. Und anders als beim rheinischen Nachbarn ist das Vermögen des sogenannten Bischöflichen Stuhls in Paderborn noch gar nicht mitgerechnet.

http://www.spiegel.de/static/happ/_pattern/charts/highChart/#ref=spIframeHTML_121678

Größter Brocken in der Paderborner Bilanz sind die Finanzanlagen, sie machen allein 3,6 Milliarden Euro aus. Dazu gehören ein 570 Millionen Euro schweres Aktiendepot sowie festverzinsliche Wertpapiere (Anleihen) im Volumen von knapp 2,7 Milliarden Euro. 3,1 Prozent Rendite erzielte das Bistum damit zuletzt pro Jahr.

Der Anteil der Immobilien ist mit rund 267 Millionen Euro dagegen vergleichsweise gering. Ein guter Teil davon sind Schulen, Jugendhäuser, Studentenwohnheime und Verwaltungsgebäude. Wirkliche Kapitalerträge erwirtschaftet das Bistum nur aus den 29 vermieteten Gebäuden. Die Kirchen und Pfarrhäuser wiederum, die den Großteil der Kirchengebäude ausmachen, gehören formell nicht dem Erzbistum, sondern den Kirchengemeinden. Sie werden deshalb nicht mitbilanziert. …

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/erzbistum-paderborn-vermoegen-von-vier-milliarden-euro-a-1055141.html

The worst nuclear disaster in US history that you’ve never heard about


WebInvestigator.KK.org - by F. Kaskais

california nuclear disaster

BY CAREY WEDLER | ANTIMEDIA

Los Angeles, CA — The United States government deliberately hid “the worst nuclear disaster in U.S. history,” according to experts and an in-depth investigation byNBC4 Southern California.

Whistleblowers have also come forward to expose the little-known catastrophe, which occurred north of Los Angeles in 1959 and leaked over 300 times the allowable amount of radiation into surrounding neighborhoods. That contamination is now linked to up to a 60% increase in cancer in the area, but the government still refuses to acknowledge its colossal mistake.

The ongoing tragedy was driven by America’s darkest demons, from dogmatic militarism to aggressive corporatism, and ongoing government and corporate efforts to cover-up the disaster are nothing short of staggering.

In 1947 — two years after the United States dropped nuclear bombs on Japan — the North American Aviation corporation opened a 2,800 acre nuclear test site in Ventura County, just…

Ursprünglichen Post anzeigen 583 weitere Wörter

„Bequemlichkeit und Todesangst“ Der Aufstieg der Überwachungskultur NZZ


Der Aufstieg der Überwachungskultur
Bequemlichkeit und Todesangst

Im Visier, ohne dass man es merkt. – Eine Flughafen-Wärmekamera scannt Reisende auf Körpertemperatur.

Im Visier, ohne dass man es merkt. – Eine Flughafen-Wärmekamera scannt Reisende auf Körpertemperatur. (Bild: Stoyan Nenov / Reuters

von Manfred Schneider 29.09.2015

 

In seiner 1651 erschienenen staatstheoretischen Abhandlung «Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates» erklärt Thomas Hobbes, warum sich die Menschen des ursprünglichen Naturzustandes dazu entschlossen hätten, den Krieg aller gegen alle zu beenden und einen Teil ihrer Freiheiten einem Staats-Souverän zu übertragen. Die Menschen, so erklärt Hobbes, unterwerfen sich staatlicher Macht, weil sie den Tod fürchten («fear of death»). Getrieben von der Angst, durch Nachbarn oder äussere Feinde zu Tode zu kommen, unterzeichnen sie den Gesellschaftsvertrag. Neben dem Schutz des Lebens gibt es einen zweiten Antrieb, der sie in den Vertrag treibt: Es ist der Wunsch nach einem bequemen Leben … So bilden Todesangst und der Wunsch nach Annehmlichkeit nach Hobbes die «Raison d’Etat», den affektiven Grund für die Bildung eines vernünftigen Staates. ….

„Der Bullenmarkt ist noch nicht zu Ende“ NZZ


Sponsored Blog: IG Bank
Der Bullenmarkt ist noch nicht zu Ende

Am Montag, den 24. August erreichte der Volatilitätsindex (VIX), auch bekannt als „Angst“ Index, mit einem Wert von über 50 den höchsten Stand seit der Finanzkrise 2008. Ein Grossteil der Turbulenzen kann auf zwei Elemente zurückgeführt werden: auf die Sorgen um China und die damit verbundenen Auswirkungen auf das globale Wirtschaftswachstum und auf die Deflation. Während die Verlangsamung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Chinas nichts Neues ist, hat das widersprüchliche Vorgehen Pekings im Umgang mit der nationalen Währung Yuan und dem chinesischen Aktienmarkt zu erhöhten Verunsicherungen geführt. …

http://www.nzz.ch/marktplaetze/publireportagen/der-bullenmarkt-ist-noch-nicht-zu-ende-ld.1778

Oklahoma Court Orders Death Row Inmate, Richard Glossip, Execution to Proceed


HumanSinShadow.wordpress.com

U.S. Oklahoma

Oklahoma Court Orders Death Row Inmate Execution to Proceed
Sean Murphy / AP
4:05 PM ET
    
Richard Glossip

Oklahoma Department of Corrections/AFP/Getty Images

Death row inmate Richard E. Glossip.

The appeals court narrowly denied Richard Glossip’s request for an evidentiary hearing and an emergency stay of execution
OKLAHOMA CITY — An Oklahoma appeals court on Monday narrowly denied a death row inmate’s last-minute request for a new hearing and ordered that his execution may proceed.

In a 3-2 decision, the Oklahoma Court of Criminal Appeals denied Richard Glossip’s request for an evidentiary hearing and an emergency stay of execution. The court ruled the state can proceed with Glossip’s execution, which is scheduled for Wednesday at the Oklahoma State Penitentiary in McAlester.

Glossip, 52, was scheduled to be executed on Sept. 16 for ordering the beating death of a motel owner, despite his claims…

Ursprünglichen Post anzeigen 201 weitere Wörter

Vintage Crime Scene Photos – LIFE IS SO FRAGILE SOMETIMES


HumanSinShadow.wordpress.com

Vintage Crime Scene Photos

byMarcie Gainer

In case it’s not clear enough by the content, some of these images are NSFW.

via Cvlt Nation + Justice & Police Museum

Most of these were taken by New South Wales Police Department and are currently held at The Justice & Police Museum.

021-700x906002-700x519067-700x521177-700x518153072-700x519066-700x552133-700x570111-700x493

more…

http://disinfo.com/2015/09/vintage-scene-crime-photos/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+disinfo%2FoMPh+%28Disinformation%29

Ursprünglichen Post anzeigen