Schweizer Schülerin darf kein Kopftuch tragen


Brights - Die Natur des Zweifels

Bild: allmystery.de

Eine muslimische Schülerin im Schweizer Kanton Sankt Gallen darf nicht mit einem Kopftuch zur Schule gehen.

Deutschlandradio Kultur

Die Schulbehörde des Kantons teilte mit, die Schule habe das Recht, in dieser Frage selbst zu entscheiden – und die hatte sich zuvor generell gegen das Tragen des Kopftuches ausgesprochen. Die muslimischen Eltern des Mädchens hatten sich auf die Religionsfreiheit berufen und Einspruch gegen die Regelung erhoben. Sie können nach der Entscheidung der Schulbehörde jetzt noch Beschwerde vor dem Verwaltungsgericht einlegen.

Ursprünglichen Post anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s