Herr B.B.: Der Begriff von Licht und Schatten, wie Sie ihn kannten, der existiert nicht mehr…


Syriens Machthaber Baschar al-Assad© PA Syriens Machthaber Baschar al-Assad

Syriens Diktator Assad wird offiziell verachtet. Doch Europas Sicherheitsbehörden suchen den Kontakt zum Regime in Damaskus. Das hätte sich bei den Anschlägen von Paris beinahe ausgezahlt.

Obwohl der Westen das syrische Regime bekämpft, gibt es enge Kontakte der Sicherheitsbehörden auf beiden Seiten. Der Hintergrund ist dabei der Kampf gegen den internationalen Terrorismus – insbesondere gegen die Dschihadisten des Islamischer Staates (IS).

Nach Informationen der „Welt am Sonntag“

 

gab es in den vergangenen Jahren mehrere Treffen von deutschen Agenten des Bundesnachrichtendienstes (BND) mit syrischen Geheimdienstlern. Die Reisen sollen über die BND-Residentur im libanesischen Beirut organisiert worden sein. BND-Mitarbeiter fuhren offenbar zu Gesprächen direkt in die syrische Hauptstadt Damaskus.::::

 

http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/assad-lieferte-hinweise-auf-paris-attent%c3%a4ter/ar-BBtByEy?li=BBqg6Q9

Ein Kommentar zu „Herr B.B.: Der Begriff von Licht und Schatten, wie Sie ihn kannten, der existiert nicht mehr…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s