Der lange Arm der Weltmacht


Der lange Arm der Weltmacht

vor 15 Std.

undefined© Bereitgestellt von Basler Zeitung undefined

Berater und Ausbilder der US-Armee sind überall. Erfolg? Der ist zweifelhaft. Bestenfalls.

Sie sind im Irak und in Syrien, in Libyen und Afghanistan, auf den Philippinen, in Somalia, der Ukraine sowie in Dutzenden weiteren Ländern an der Arbeit: US-Militärberater und -ausbilder sowie Kommandoeinheiten amerikanischer Sonderkräfte.

Seit kurzem sind sie sogar im Jemen tätig als globaler Arm Washingtons, der abseits prüfender Blicke die militärischen Geschäfte der Weltmacht betreibt. 2015 operierten sie zumindest zeitweilig in 147 Nationen. Kein Tag vergeht, an dem sie nicht mindestens in 70 Staaten im Einsatz sind.:::http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/der-lange-arm-der-weltmacht/ar-BBtrXHG

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: