Das Fegefeuer ist kein Barbecue


Brights - Die Natur des Zweifels

Screenshot aus DOOM Screenshot aus DOOM

Für meine freichristlichen Nachbarn war klar: Die Hölle ist ein Ort unendlicher Qualen und ewiger Verdammnis. Für meine Zocker-Freunde hingegen war die Hölle eine riesige Spielwiese, in der sie nach der Schule in Spielen wie Diabolo und Doom Dämonen abknallen konnten.

Von Ronny Matthes | VICE.com

. Und mir war dieser Ort ziemlich egal, denn als kleiner Junge in einer Familie von Ungläubigen, der ohne Computerspiele, Rockmusik und Kirche aufwuchs, hatte ich mit Satan nichts am Hut. Der kam erst später in mein Leben, als mir eine christliche Missionarin prophezeite, dass ich in der Hölle schmoren würde, weil ich Sex mit Männern habe. Aber wie sieht dieser Ort aus, an dem je nach Weltanschauung Ungläubige, Sodomiten und andere schlechte Menschen landen? Die Idee von der Unterwelt ist so alt wie die Menschheit. Klingt banal, ist aber so. Diese kleine Kulturgeschichte der Hölle führt uns von Bosch…

Ursprünglichen Post anzeigen 35 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s