Oberpfalz – Historie/ Kultur: Ohne das Egerland hätte die Oberpfalz (fast) keine Identität.


Die Erste Eslarner Zeitung - Aus und über Eslarn, sowie die bayerisch-tschechische Region!

Mit einem Mouseklick vergrößerbar: Screenshot der 2ten Artikelseite zum Thema. Mit einem Mouseklick vergrößerbar: Screenshot der 2ten Artikelseite zum Thema.

Jetzt ist es endlich raus:
Ohne die Einflüsse des Egerlandes/ der Egerländer hätte die Oberpfalz wohl kaum eine eigene politische wie auch kulturelle Identität?
So ähnlich jedenfalls der Oberpfälzer Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher, welcher  – selbst mit sudetendeutschen Wurzeln – vor wenigen Tagen in Weiden/ Opf. eine Ausstellung zur Oberpfälzer Tracht eröffnete.
Höher, seines Zeichens auch beim RegionalTV-Sender „OTV“ beschäftigt, und dritter Bürgermeister der größten nordoberpfälzer Stadt erwähnte auch , dass seine Eltern selbst aus Böhmen stammten, und er dort bereits in frühesten Jahren die kulturelle Vielfalt erleben konnte. Für die Egerländer habe die Tracht auch eine politische Bedeutung.
Eine Oberpfalz Tracht gibt es nicht, und gab es nie“, so Höher.  Zwar könne man in eine Tracht der nördlichen, der mittleren und der südlichen Oberpfalz unterscheiden, doch letztlich – so jedenfalls lesen

Ursprünglichen Post anzeigen 139 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s