Woher kommen die zum Bau der IS-Sprengbomben verwendeten Komponenten?


Brights - Die Natur des Zweifels


Nach einem Bericht von Conflict Armament Research kommen die meisten Firmen und Zwischenhändler aus der Türkei

Von Florian Rötzer|TELEPOLIS

Die Türkei grenzt sowohl an den Irak als auch an Syrien und wird verdächtigt, zumindest bis vor kurzem die Grenzen für den Islamischen Staat ziemlich offen gelassen, wenn nicht die sunnitische Terrororganisation direkt unterstützt zu haben. Gerade erst wieder scheint ein Angriff von IS-Kämpfern, die teils über die türkische Grenze kamen und sich dorthin auch wieder zurückzogen, auf die syrische Grenzstadt Tal Abjad von den YPG-Milizen abgewehrt worden sein (Syrien: IS-Offensive mit Unterstützung der Türkei?). Die für die Versorgung des IS wichtige Stadt war letztes Jahr von den Kurden erobert und der IS vertrieben worden. Wichtig für den IS ist, dass seine Mitglieder die Grenze überschreiten können, dass Rekruten und auch nach Nachschub in die vom IS kontrollierten Gebiete gelangen können.

Die türkische Regierung versucht, derartige Kooperationen…

Ursprünglichen Post anzeigen 128 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s