„Ärzte ohne Grenzen“ bauen Lager in Frankreich


HUMANSINSHADOW.wordpress.com

Flüchtlinge

Nothelfer bauen Lager in Frankreich

Frankreich hat das Flüchtlingselend bislang weitgehend ignoriert. Jetzt greifen die „Ärzte ohne Grenzen“ ein. Die Hilfsorganisation baut ein großes Flüchtlingslager – erstmals in Europa. Von Bernd Riegert, Dünkirchen.

Neues Flüchtlingslager in Grande Synthe in Dünkirchen - Foto: Bernd Riegert (DW)

500 weiße Zelte für jeweils sechs Personen stehen entlang einer schnurgeraden Lagerstraße. Aufgestellt werden sie zwischen der Eisenbahnlinie und der Autobahn unweit von Grand Synthe, einem Stadtteil der französischen Stadt Dünkirchen an der Kanalküste. Das Flüchtlingslager ist noch nicht ganz fertig. Im März sollen 2500 Migranten einziehen, die jetzt einige hundert Meter entfernt in einem wilden Camp im Schlamm ohne ausreichende Toilettenanlage und Heizung ausharren müssen.

Auf den ersten Blick erinnert das neue Lager an ähnliche Camps, wie es sie in der Türkei oder Syrien gibt. Dieses hier steht aber mitten im reichen EU-Mitgliedsland Frankreich. Die internationale Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ (MFS) baut und betreibt das Lager. Es ist das erste seiner Art in der Europäischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 786 weitere Wörter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s